Die nützlichsten Weine: Top-5 - Foxtime

Leberkrankheiten;

Moderater Weinverbrauch schadet nicht, und im Gegenteil bringt Gefallen Gesundheit. Foxtime. Es sagt, was Weine am nützlichsten für die Gesundheit sind und warum die Mäßigung des Verbrauchs der Hauptfaktor dieses Vorteils ist.

Trockenes Rot

Foto / Matt-Lamers / Unsplash.com

Wein-Rubin-rotes Gras - das meiste " Gesund ", Da es mehr Antioxidantien enthält als jeder andere. Das Ding ist, dass während der Produktion nämlich der Fermentationsphase die Traubenhaut nicht entfernt wird, in der Antioxidantien enthalten sind. Propianidin und erhöhen Sie die Lebenserwartung und den Schutz vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Wissenschaftler empfehlen, die Weine des Südens Frankreichs und Sardiniens zu wählen, wie in diesen Sorten von Procyanidinen fast fünfmal mehr als in Weinen aus Spanien, Südamerika, den USA und Australien.

Orangewein.

Foto / Douglas Lopez / Unsplash.com

Das Folgende im Niveau des Nutzens und der Inhalt von Antioxidantien ist Orangenwein, der häufig Weißwein genannt wird, der nach den rotem Regeln hergestellt wird. Während der Herstellung von Weißwein wird die Traubenschale in der Regel unmittelbar nach dem Aufdruck von Trauben entfernt. In orangefarbenen Weinen, die aus grünen Trauben herstellen, bleibt die Haut von einer Woche bis zu einem Jahr mit dem Saft, der seine Schattenorange macht.

Rosa Wein

Foto / kaboompics / pexels.com

In der Regel wird rosa Wein mit roten Trauben hergestellt, aber die Kontaktzeit des Safts mit Hautbeeren ist kürzer als bei rotem und orangefarbenem Wein - von 2 bis 20 Stunden. Wie Sie bereits verstanden haben, desto weniger Zeit der Saft "mit der Traubenhaut verbrachte, desto weniger in der Schuld der Antioxidationsmittel.

Trockenes Weiß

Foto / Valeria Boltneva / pexels.com

Bei der Herstellung von Weißwein ist Traubensaft normalerweise nicht mit der Haut in Kontakt, was bedeutet, dass PHYTONUTREN von der Haut nicht sind Finden im Wein selbst. Weiß trocken ist eine gute Wahl, aber es fehlt an den Schutzeigenschaften der "dunklen" Weinsorten.

Weiß süß

Foto / krisztina papp / pexels.com

Süße weiße Weine sind süß, weil sie mehr Zucker enthalten - was logisch ist. Mehr Zucker - weniger gesundheitliche Vorteile. Vergleichen Sie den Teil des süßen Moskatos und des Red Chardonnay: In der ersten Enthält 21 g Kohlenhydrate und 13 Gramm Zucker und in der zweiten - nur 3 Gramm Kohlenhydraten und 1 g Zucker. Konsum weiß süßer Wein ist nur als Dessert, was es ist.

Wie kann man Wein wählen und konsumieren?

Experten beraten Wählen Sie Biowein - so weniger wahrscheinlich, dass Pestizidrückstände im Wein sein werden. Nach einigen Forschungen können Pestizide einen Beitrag leisten Entwicklung der Unfruchtbarkeit. Darüber hinaus enthalten die Bio-Weine keine Sulfiten und Konservierungsstoffe, die von einigen Menschen unangenehme Symptome verursachen können, beispielsweise Nasenlast, Niesen, Anzeichen von Asthma und Kopf Schmerzen .

Die Modeaffität ist in allem gut, besonders im Fall von Alkohol. Heute gilt die Norm als maximal ein Glas pro Tag für Frauen und zwei für Männer. Ein Glas ist 150 Milliliter. Und das bedeutet nicht, dass, wenn Sie nicht die gesamte Arbeitswoche trinken, dann am Wochenende eine ganze Flasche leisten können. Alkoholmissbrauch erheblich Erhöht sich Strichrisiko, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Leberzirrhose, zunehmender Blutdruck und Krebs der oberen Abteilungen des Gastrointestinaltrakts.

Sogar moderate Weinmenge und andere Alkoholbindungen bindet Wissenschaftler mit erhöhtem Risiko Entwicklung von Brustkrebs und Verbrauch über fünf Getränke pro Woche Verringern Lebenserwartung.

Mit anderen Worten, es ist viel wichtiger, wie viel Sie trinken als genau. Um Antioxidantien in Rotwein zu erhalten, können Sie einfach rote Trauben essen.

Text / Foxtime / Anastasia Road

Fotovorschau / pixabay / pexels.com

Sie können gründlich mit Wasser dürsten, aber sobald eine Person gelernt hat, das Vergnügen zu schätzen, erfunden er Wein. Die Archäologen fanden Schiffe mit in 6-7 Tausend Jahren erzeugten Gefäße von Alkohol, die in 6-7 Tausend Jahre hergestellt wurden - Zeit fällt mit dem Beginn der Ära des Weinbaus zusammen.

Es ist unwahrscheinlich, dass sich jemand in der Antike fragte, was der Weinsorte nützlicher ist, aber in der Mitte von I. Jahrhundert. Bc e. Hippokrates empfohlene, Wein mit Wasser mit Wasser aus Kopf- und Herzschmerz und Verdauung zu trinken. Julius Caesar, um Soldaten jeden Tag einen Teil Alkohol auszugeben, nicht nur für den Mut - besorgtes Traubensaft, der von Magenstörungen geholfen hat.

Was für ein Wein für die Gesundheit nützlich ist

Französisches Paradox

Offizielles Medizin weigert sich, die heilenden Eigenschaften von Alkohol zu erkennen, aber es ist unmöglich, die offensichtlichen Fakten zu verweigern: An Orten der traditionellen und moderaten Verwendung von natürlichem Traubenwein, überwiegend rot, leiden die Menschen weniger an Herzkrankheiten, Gefäßen und Magen.

Die Tatsache, dass Rotwein für die Gesundheit nützlich ist, bezeugen Studien in Frankreich in den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts. Die Franzosen nennen nicht die Spartaner, sie sind weit weg von der gastronomischen Abstinenz, sie lieben Käse, fettige Saucen, Kaloriendesserts und mit Vergnügen, mit denen sie alle köstlichen Exzesse mit Rotwein trinken. Universitäten von Paris und Bordeaux nach dreiunddreißigjährigen Umfragen kamen zu dem Schluss, dass die Franzosen dank des Traubengetränks für 2,5 Jahre länger als Amerikaner leben, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und andere altersbedingte Gesundheitsprobleme, die viel weniger wahrscheinlich sind Tod.

Die Nachrichten, die schnell durch die Medien verstreut sind, wechselten US-Bürger zusammen auf rot trocken und erhöhten die Anzahl der Verkäufe zweimal. Amerikanische Wissenschaftler glaubten nicht die Ergebnisse der Forschung und leiteten ihre eigenen, was bestätigte - die Zutaten von rotem Trockenwein sind für die Gesundheit nützlich.

Polyphenole aus der Haut von Trauben und Holzfässern in der Zusammensetzung des Weins erweitern die Gefäße, verhindern die Bildung von Blutgerinnseln, die Entwicklung von Infektionen, die durch Glukose im Blut geregelt wird, dienen als Verhinderung der Entwicklung der Diabetes von der zweite Typ.

Kubilanten und Tannine, die reich an Rotwein sind, sind verbindliche und neutralisierte Radikale, die onkologische Erkrankungen provozieren.

Substanz Resveratol - Antioxidans. Es verlangsamt das Alter des Körpers auf der Ebene der Zellen. Blut wird verdünnt und das Risiko von Thrombose wird wiederholt reduziert. Darüber hinaus ist der Effekt von Resveratol mit der Wirkung von Östrogen vergleichbar. Dieses Hormon wird als Elixier der Jugend genannt. Mit seinem Fehlen ist die Arbeit des Magens gestört, die Knochen werden zerbrechlich, die Entwicklung von Tumoren ist möglich. Es ist erwähnenswert, dass die Anzahl der Resveratol in Rotwein 0,2-5,0 mg / l beträgt - deutlich mehr als in Weiß.

Der Komplex von Substanzen in der Zusammensetzung von Rotwein suspendiert das Verstopfen von Blutgefäßen Cholesterin, die während des Missbrauchs öliger Lebensmittel gebildet wird. 50 ml pro Tag reichen aus, um den Lipidaustausch zu beschleunigen.

Eine ausgewogene Ernährung und eine kleine Menge gutes Rotwein beim Abendessen geben nicht, um Fettleibigkeit zu entwickeln.

Was für ein Wein für die Gesundheit nützlich ist

Trockener Rotwein eliminiert Oxalate aus dem Körper, verhindert die Bildung von Steinen in den Nieren und zeigt bereits vorhandene an.

Rotwein erzeugt eine Barriere auf der zellulären Ebene für ultraviolette und Röntgenstrahlung, was als Maß für die Vorbeugung der Onkologie wichtig ist.

Vitamine und Spurenelemente, die in Trauben enthalten sind, werden ebenfalls im Wein aufbewahrt. Bügeleisen ermöglicht es Ihnen, Anämie und Avitaminose zu überwinden, Thiamin ist für Fröhlichkeit, Optimismus und gutes Gedächtnis erforderlich, Riboflavin aktiviert kognitive Fähigkeiten und nimmt an der Hämoglobinsynthese teil.

Katechine sind notwendig, um die Schutzkräfte des Körpers aufrechtzuerhalten und Oxidationsprodukte zu neutralisieren. Melatonin ist ein für den Schlaf verantwortlicher Hormon. Eine kleine Dosis Alkohols reicht aus, dass Insomnia zurückgezogen wurde.

Propianide in roten Weinsorten - Prävention von Herzerkrankungen, Atherosklerose, Hypertonie, Herzinsuffizienz.

Glühwein an einer Erkältung ist eine ausgezeichnete Medizin. Ein Glas heißer Rotwein beseitigt die ersten Symptome von Bronchitis und beschleunigt die Erholung nach der akuten Phase der Krankheit.

Das Traubengetränk ist nützlich, wenn die tägliche Dosis 50 mg nicht überschreitet. Die unbegrenzten und häufigen Erholungsakte destruktiv, können Allergien verursachen, einen Angriff von Asthma- und Migräne, Lebererkrankungen provozieren. Nun ist es nur bekannt, dass Wein mit moderatem Gebrauch für die Gesundheit nützlich ist. Es bleibt zu erfahren, was es besser ist, sich zu wählen.

Was unterscheidet trockenen Wein von halb trocken und halb süß?

Die Festung natürlicher Traubenweine reicht von 9 bis 16% Vol. Sie produzieren trockenes, halbtisches und halb süßes Fermentationskorn, ohne Alkohol hinzuzufügen. Der Fertigungsprozess findet in zwei Schritten statt:

  • Primärverarbeitung von Trauben an junger Wein.
  • Sekundär - Belichtung von jungen Wein, Sättigung mit Geschmack und Aroma.

Für Weißwein werden die Beeren durch die EZGA gepresst und getrennt, das Rot wird mit der Haut gekocht - dieser Unterschied bestimmt die Farbe von Alkohol, seinen Geschmack und seine Eigenschaften. Die Würze ist in den Tanks versiegelt: weiß bei einer Temperatur von + 20-22 ° C und rot bei + 28-30 ° C. Danach klärt der junge Wein, besorgte, mit Sauerstoff angereichert.

Was für ein Wein für die Gesundheit nützlich ist

Trockenwein ist durch niedrigere Zucker gekennzeichnet. Für seine Herstellung werden Trauben von roten und weißen Noten verwendet. Alkohol wird gehalten, während der Zucker fast vollständig sterbt ist. Weißwein hat ausgeprägte Säure, Rot ist durch Tartness und ausgesprochenes Aroma gekennzeichnet. Bei dem trockensten Brut-Heilungszucker gibt es keinen Zucker, und der übliche Brut enthält nicht mehr als 15 g Zucker pro Liter Alkohol, in allen Fällen von Zucker nicht mehr als 4%.

Für Semi-Garnelen passt weiße, rote oder rosa Trauben. Die Fermentation suspendiert, wenn Zuckerzucker 1 bis 2,5% bleibt, bei einer Temperatur von 4-5 ° C etwa 30 Tage standhalten, ändert sich die Festung nicht. Das Getränk ist nicht süß, aber es gibt keine Säure und das Törtchen trockener Sorten. In Fertigwein von 4 bis 18% Zucker.

Halbsüßwein wird aus späten Rebsorten hergestellt, was 20% Zucker übersteigt. Die Technologie ist komplizierter als für trockene Weine, da es notwendig ist, die Fermentation rechtzeitig zu stoppen. Es wird durch eine Temperaturabnahme auf null Grad oder eine Erhöhung von bis zu + 70 ° C und der Einführung von Kohlendioxid erreicht, deren Geschmack in der fertigen Halbeinlage erhalten bleibt. Alkohol wird filtriert, hell und abgefüllt. Zucker darin ist zwischen 18 und 45% enthalten.

Studienstatistiken bestätigt, dass trockener Wein nützlicher ist als süß und halb süß. So schlussfolgerten Wissenschaftler der Universität von Boston zusammen mit römischen Forschern, dass süße Getränke, einschließlich Alkoholiker, zur Bildung von Nierensteinen führen. Wenn anstelle von süßem Alkohol rot trockener Wein trinken, wird das Risiko der Steinbildung um 33% reduziert. Das minimale Vorhandensein von Zucker, deren Schaden, der nachgewiesen wird, sowie niedrigere Kalorien im Vergleich zu süßen Weinen - die wichtigen Vorteile von Trockenweinen.

Rot oder Weiß?

Die Technologie zur Herstellung von roten und weißen Weinen ist nicht gleich, und dies erklärt die Unterschiede in ihren Eigenschaften. Die Quelle der Nährstoffe für Rotwein ist Traubensaft und Hautbeeren. Für Weißweine, nur Saft und Zellstoff, wird der Prozentsatz an Vitaminen und Spurenelementen in ihnen niedriger als rot eingesetzt.

Was für ein Wein für die Gesundheit nützlich ist

Nach den Forschungsergebnissen verschiedener Jahre von Universitätslabors von Frankreich, Italien, Dänemark, Norwegen, USA, Kanada, Neuseeland, ist Rotwein nützlicher als Weiß. Antioxidans-Aktion, reduziertes Reichsrisiko der Onkologie um 20% sowie die Verhinderung des vorzeitigen Todes von Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 40% - eine solche Bestätigung der Vorteile von Rotwein im digitalen Ausdruck von französischen Wissenschaftlern, die 35 Tausend Männer in der Alterskategorie beobachteten 40 bis 65 Jahre alt in drei Jahrzehnten. In Bezug auf Weißwein gibt es keine solchen Daten.

Welche Art von Wein zur Auswahl?

Liebhaber eines dünnen Duftes und edlen Geschmacks Wählen Sie trockene Weine, rot oder weiß. Die Marke Polushukha ist nicht viel süßer, aber Traubensäure und die Tartheit in ihnen sind gedämpft. Wenn Winzer Rohstoffe verwendete, nicht hochwertig, verschleiernde Defekte, die die Süße versenken.

Gemäß der Zusammensetzung von Vitaminen und nützlichen Substanzen sind die Weine fast gleich. Rebsorten zeichnen sich durch Geschmack und Zucker aus. Trockenwein ist der schwächste, mit einer Erhöhung der Süße erhöht die Festung von Alkohol. Je mehr Zucker, desto höher ist die Kalorie, es muss auch berücksichtigt werden, wodurch der Wein für die Gesundheit nützlicher ist.

Kontraindikationen

Wein in jeder Menge ist in Diabetes, Gicht, schweren Magenkrankheiten, Nieren, Leber, Asthma kontraindiziert.

Frauen während der Schwangerschaft und der Laktation sollten von jedem Alkohol aufgegeben werden.

Wenn Sie Medikamente einnehmen, ermitteln Sie den Arzt über ihre Kompatibilität mit Alkohol.

Der Rotwein ist nützlich in kleinen Portionen, um die Arbeit des Herzens aufrechtzuerhalten, aber die Impotenz wird selbst ein nützliches Produkt in ein Gift. Missbrauchen Sie den Wein nicht, um kardiovaskuläre, Verdauungs- und Nervensysteme nicht zu stören. Leichter Alkohol wirkt weicherer Alkohol, kann aber zu Osteoporose, Hypertonie und Alkoholismus verursachen.

Was für ein Wein für die Gesundheit nützlich ist

Für die Gesundheit ist der rote und weiße Naturwein in der Gegend mit entwickelter Weinbau nützlich. In mäßiger Menge verbessert hochwertiger Alkohol den Appetit, erhöht die Stimmung, unterstützt die Arbeit des Herzens, stärkt den Körper, schützt vor Erkältungen und Depressionen.

Die Franzosen sind bekannt, welcher Wein am nützlichsten ist. Sie sagen, dass Weißwein Durst trinken muss, Rosa, das für die Liebe geschaffen wurde, Rotwein bringt Vergnügen und behandelt Anämie, und die einzige Krankheit, die nicht mit Wein geheilt werden kann, ist Alkoholismus.

Siehe auch:

Lesen Sie andere Artikel in unserem Kanal https://zen.yandex.ru/ID/5EB522c5FFA9981E18B58C64.

Rot und Weißwein ist für die Gesundheit nützlich. Dies ist lange bekannt. Lesen Sie mehr darüber in diesem Artikel.

Wein - hergestellt durch Gärung von Traubensaft. Es hat einen positiven Effekt auf den Körper, weshalb die Bewohner des Mittelmeerraums durch ihre starke Gesundheit unterschieden werden, da sie regelmäßig konsumiert wird. Dieser Artikel beschreibt die Zusammensetzung von Rot- und Weißwein und den Vergleich ihrer nützlichen Eigenschaften. Weiter lesen

Struktur rot und weiß Weine

Rot und Weißwein haben ungefähr die gleiche Zusammensetzung. Unterschied nur in der Note der Rohstoffe. Hier ist die Zusammensetzung dieses edlen Getränks:

  • Wasser - macht die Grundlage des Weins. Hersteller verwenden speziell gereinigtes Wasser.
  • Vitamine sowie A, C, D, B1, B12.
  • Mikroelemente - Kalium, Phosphor, Fluor, Kupfer, Zink.
  • Glukose, Fructose- und Bräunungssubstanzen . Aufgrund der großen Konzentration solcher Substanzen trägt der Wein zum Narben der Wunden an der Hülle des Gastrointestinaltrakts bei.
  • Antioxidantien - antibakterielle und antivirale Aktion. Menschen, die systematisch Wein trinken, sind bei Onkologie weniger krank. Die regelmäßige Verwendung von Wein verhindert die Ansammlung von schädlichem Cholesterinspiegel im Körper, was ein weiteres nützliches Eigentum dieses Getränks ist.
  • Viele gesunde Fruchtsäuren das dieses Getränk enthält, begünstigt den Widerstand des menschlichen Körpers auf Erkältungen. Der Wein hilft dem Magen mit Leichtigkeit der Verdauung von öligem und schwerem Essen, entfernt schädliche Substanzen und hat einen diuretischen Effekt. Z.B, Hausgemachte Wein aus Erdbeeren Enthält solche Substanzen, noch mehr als nur Trauben.

Nun, wirkt sich auf die Qualität des Schlafes aus иseine Dauer Angewohnheit, nachts ein Glas Wein zu trinken. Mit diesem Getränk können Sie die Wirkung stressiger Situationen im psychologischen Zustand einer Person vermeiden. Wissenschaftler haben gezeigt, dass die richtige Ernährung, körperliche Aktivität und vier Weingläser pro Woche zur Verlängerung des Lebens beitragen.

Eigenschaften von Rotwein

Viele Menschen stellen oft die Frage, wonach Wein nützlicher ist und sich positiv auf die Gesundheit auswirkt. Rotwein hat viele nützliche Eigenschaften:

  • Aufgrund dessen, was viel Eisen enthält, kann dieses Getränk Hämoglobin anheben, das für Anämie sehr wichtig ist.
  • Es kann auch mit Calciumreserven für Frakturen gefüllt werden.
  • Rotwein gehört zu starken Antioxidantien, da er reich ist Vitamin C .
  • Wissenschaftler aus Griechenland fanden heraus, dass dieses Getränk den Körper aus den Folgen des Rauchens retten kann. Sie argumentieren, dass der Schaden, dass einer Zigarette zurückgekauft wird, mit zwei Gläsern Rotwein neutralisiert werden kann.
  • Die Verwendung dieses Getränks senkt den Cholesterinspiegel, da Herz-Kreislauf-Erkrankungen verhindert werden können.
  • Wein wird in Rezepten zur Verjüngung verwendet, da er einen guten Einfluss auf die Haut hat, insbesondere in der Zone des Bauches und der Brust. Es wird auch der Gesichtscreme und Masken hinzugefügt.

Dieses Getränk hat eine Reihe von vorteilhaften Eigenschaften. Der grundlegendste, der genau in antioxidativen Merkmalen geschlossen wurde.

Eigenschaften von Weißwein

Um Weißwein zu machen, werden verschiedene Rebsorten verwendet - sowohl weiße als auch rosa, rote und sogar blaue Beeren. Es hat nicht immer weiße Farbe und vielleicht hellgelb und grünlich.

Eigenschaften  Weiß  Weine  Beigefügt  в Verbesserung  Verdauung, Abnahme des Cholesterins  и Stärkung  harntreibend  Bewirken .

Es ebenfalls  reguliert  Koagulation  Blut . Es ist nützlich, mit Bronchitis und Tuberkulose zu verwenden. Seit es ist stark  Antioxidans, seine wohltuenden Wirkungen auf das Herz-Kreislauf-System .

Häufige nützliche Weineigenschaften: Liste

Nützliche Eigenschaften von Wein
Nützliche Eigenschaften von Wein

Eine kleine Menge Wein wirkt normalerweise einen guten Effekt auf die menschliche Gesundheit aus. Oft hilft es, die richtige Entspannung zu erreichen, und füllt den Körper auch mit einer positiven Energiekosten. Trotzdem, täglicher Gebrauch 30 Gramm Weinalkohol, hat negative Folgen des gesamten Organismus insgesamt. Der gesamte Schaden von Ethylalkohol nimmt die Leber, Herz, Gehirn an.

Interessant: Alter griechischer Heiler, "Vater" Medizin Hippokrat In seiner größeren Abhandlung wurde das Folgende geschrieben: "Wein ist eine außergewöhnliche Sache. Es ist notwendig, sowohl Gesundheit als auch Krankheiten von Menschen erforderlich. Es kann bei Bedarf und in der etablierten Menge gemäß dem Körperbau einer Person verschrieben werden. "

Hier ist eine Liste wichtiger Schlüsselpunkte des Weinguts:

  • Den Körper mit den notwendigen Mikroelementen bereitstellen . Menschen, die in mäßigen Dosen sind, verwenden Wein, werden weniger wahrscheinlich, dass ein ischämischer Schlaganfall, Atherosklerose, Myokardinfarkt wird.
  • Der Inhalt einer großen Menge Eisen verhindert Anämie.
  • Der Inhalt von Vitaminen Gegen alternde Haut helfen.
  • Beschleunigte Gesundheitswiederherstellung nach Infektionen .
  • Appetitis erheben. fördert die schnelle Schlussfolgerung von schädlichen Substanzen aus dem Körper.
  • Günstige und schnelle Verdauung von Proteinen.
  • Verringerung der Wahrscheinlichkeit einer solchen Krankheit als Alzheimer-Krankheit.
  • Keine Gefahr von Weißwein für die Leber.
  • Reduzierter Blutdruck.
  • Es wirkt sich positiv auf die Lebensdauer aus.
  • Cholesterin im Blut senken.
  • Eine Erhöhung des Appetits ist charakteristisch für Wein aus Äpfeln.
  • Die Verlangsamung der Entwicklung bösartiger Formationen.
  • In kleinen Mengen (20 ml pro Tag) ist es für die Nieren von Vorteil.

Zusätzlich zu allen oben genannten, raten Experten, jeden Tag Weinessig zu konsumieren. Tatsache ist, dass sie durch hohe prophylaktische Eigenschaften gekennzeichnet ist, die für das Herz-Kreislauf-System nützlich ist.

Moderater Konsum eines Weins ergibt sich verjüngt sich und beeindruckt auf Haaren und Haut.

Aus Studien von Wissenschaftlern wurde bekannt, dass Menschen, die ein Glas Wein für Mahlzeiten nutzen, ein geringere Risiko für das Entwickeln von Myokardinfarkt haben.

Ob Wein für kardiovaskuläres System nützlich ist: Aktion

Ist es nützlich für Wein für das Herz-Kreislauf-System?
Ist es nützlich für Wein für das Herz-Kreislauf-System?

Eine große Anzahl an Forschung erfolgt über die Vorteile des Weins für herzlich vaskulär  Systeme Mann. Viele Hypothesen aus der Antike, dass die Annahme von Wein in moderaten Dosen die Arbeit des Herzens unterstützt und das Risiko darin, Gefäßkrankheiten zu bilden. Ein Beispiel für eine positive Wirkung von Wein ist Frankreich, wo die am wenigsten erfasste Herzkrankheit und Schiffe aufgezeichnet werden. Bewohner dieses Landes berücksichtigen die Verwendung von Wein für die Mahlzeit. Es ist auch erwähnenswert, Folgendes zu bemerken:

  • Der Wein wird für die Prävention von Infarkt- und Krampfadern empfohlen, diese Behandlung wird als Wineherapie bezeichnet.
  • Rotwein besteht aus Antioxidantien, dank dessen, an den das Guten Cholesterinspiegel steigt.
  • Reduzierte das Risiko von Herzinfarkten auf 40 Prozent , Myokardinfarkt auf 80 Prozent .
  • Es wurde offenbart, dass diese Antioxidantien den gefüllten Thrombam beeinträchtigen, die Aktivität von Blutgefäßen richteten.
  • Dieses Getränk verbessert den Zustand der Gehirnaktivität, hemmt die Entwicklung von Karies und Halsschmerzen.
  • Kardiologen sind von großem Interesse, um das in Traubenschalen enthaltene Antioxidationsmittel namens Resveratrol zu studieren.

Resveratrol. Senken Sie das Niveau entzündlicher Erkrankungen und verringert die Blutverdickung. Diese Substanz "arbeitet" mit Symptomen, die zur Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen beitragen. Es verhindert auch die Entwicklung von Brustkrebs.

WE-Nutzen: Beschreibung

Weinempfehlungen
Weinempfehlungen

Viele Menschen wissen über den Schaden alkoholischer Getränke. Nicht jeder vermuten, dass Alkohol sogar in kleinen Mengen nützlich ist. Wie oben erwähnt, nützlicher als Rotwein. Hier sind seine Vorteile:

Verbessert die Verdauung.

  • Wie herausstellte sich heraus, dass in der Zusammensetzung von richtig gekochtem Naturwein Probiotika enthält, die sich positiv auf die Darmmikroflora auswirken.
  • Außerdem, Wein Trägt zur Stärkung bei Galle Unterstützt die Säure des Magensafts und trägt zur besten Speichelgeneration bei.
  • Daher wird das Glas Rotwein während eines guten Abendessens im Restaurant nicht verletzt (die Hauptsache ist es, die Maßnahme zu beobachten).

Verhindert vorzeitiger Altern.

  • Bioflavonoide, Antioxidantien und viele andere nützliche Substanzen in der Zusammensetzung von Rotwein, bindenfreie Reste und entfernen sie vom Körper.
  • Diese metabolischen Produkte, die sich ansammeln, beschleunigen die Offensive der Apoptose (der todverarbeiteten Zelle der Zelle).
  • Mit einer Abnahme der Anzahl dieser Radikale leben die Zellen länger und regenerieren öfter.
  • Diese Eigenschaft kann verwendet werden, um Krebszellen zu verhindern.

Was ist der Gebrauch von Rotwein für Typ-2-Diabetiker?

  • Die nützlichste Weintyp ist trocken rot, da es eine minimale Menge an Zucker gibt.
  • Auch dieses Getränk trägt zur besten Insulinproduktion bei.
  • Natürlich müssen Sie die Maßnahme beobachten.

Wissenschaftlich erwies sich der Vorteil von Rotwein, um senile Demenz zu verhindern.

  • In kleinen Mengen verbessert der Wein die Gehirnkreislauf, verbessert die Sättigung von Blutsauerstoff und nährt die Neuronen des Gehirns.

Wein reduziert das Niveau der Triglyceride und "schlechte" Lipoproteine ​​im Blut.

  • Dies reduziert das Risiko einer Atherosklerose.
  • Verhindert auch die Entwicklung von IBS, Myokardinfarkt und Schlägen.
  • Wein verbessert die Blutrheologie und normalisiert die Koagulation.

Getränk hat antiseptische (Desinfektion) und antibakterielle Eigenschaften .

  • Wein ist nützlich für Erkältungen, Stomatitis (Tannils tragen zur Heilung von Geschwüren und der Wunde bei).
  • Mit Hilfe von Bioflavonoiden wird die allgemeine Immunität gestärkt, die in der kalten Jahreszeit besonders relevant ist.

Männer. Wein erhöht Testosteron und Libido - es ist bis zu 150 ml pro Tag. Frauen In kleinen Dosen (50 ml) zur Verhinderung der Neoplasmen der Brustdrüsen und beim Bekämpfung von Cellulite.

Also, welche Art von Wein nützlicher ist - weiß oder rot: Vergleich, Unterschied

Viele Wissenschaftler führen Experimente, um die Vorteile und den Schaden von natürlichem Wein rot und weiß zu überprüfen. Faktor - in der Fertigungstechnik. Die Farbe des Rotweins hängt von der Farbe der Traubenablage ab, und der Weißwein wird aus der Pulpe und dem Beerensaft erzeugt. Viele machen hausgemachte Wein aus verschiedenen Beeren. Zum Beispiel lesen Rotwellenträgerweinrezept In einem anderen Artikel auf unserer Website.

Welcher Wein ist besser für Wohlbefinden, nützlich - rot oder weiß? Hier ist ein Vergleich und Unterschiede:

Rotwein - Wissenschaftler, die viele Studien durchführen, fanden heraus, dass es für entspannte Immunität und ihres menschlichen Wohlbefindens ratsam ist, ein Getränk aus roten und schwarzen Traubensorten zu trinken:

  • Reduzierte Leistung Endophelin-1. Das, was bei Überwachung, ischämische Herzkrankheit, vaskuläre Erkrankungen verursachen kann.
  • Kräuter-Antioxidantien beeinflussen den Besseren für die Arbeit von Herzmuskeln, Blutkreislauf und Reinigen des Cholesterins.
  • Pflanzenfarbstoffe erfüllen die Notwendigkeit des Körpers Vitamin R. .
  • Es gibt eine kleine Menge Alkohol und Zucker. Dies ist natürlich mehr als ein Nachteil als der Vorteil, aber ohne diese Inhaltsstoffe hätte der Wein nicht getan.

Weißwein Es gilt auch als nützlich für die Behandlung von Atherosklerose. Nützliche Qualitäten dieses Getränks mit nicht mehr 12 Prozent Alkohol:

  • Lichtgetränk, nützlich für den einfachen Betrieb.
  • Schützt Blutgefäße, die mit Magenerkrankungen konsumiert, mit beeinträchtigter Metabolismus.
  • Gründlicher Durst im Sommer.

Viele Spezialisten aus der Organisation der Gesundheitsfürsorge, trotz der Vorteile der Verwendung von Wein, ermutigen keinen Alkohol. Dies ist ein Getränk mit Ethylalkohol. Es ist verboten, Kinder, schwangere und stillende Frauen zu trinken, mit Entzündungen in der Leber und Nieren.

Welche Art von Wein ist besser, nützlicher für Gesundheit, welche Drucktropfen: weiß oder rot, trocken, halb trocken oder süß und halb süß?

Durch den Kauf von Wein denken die meisten Leute, was man nehmen soll. Die nützlichsten Experten sagen, ist halb trockener und trockener Wein. Es gibt nur wenige Saccharose und Ethyl. Und wie bekannt ist, werden diese Bestandteile in großen Dosen von dem Körper beeinträchtigt. In süßen und halb süßen Getränken trinken solche Komponenten, so dass sie oft nicht für den Gebrauch empfohlen werden. Die Wahl einer Farbe - rot oder weiß, bleibt für Sie.

Basierend auf dem Vorstehenden ist es eine Schlussfolgerung wert, dass der Wein besser ist, nützlicher für Gesundheit, der den Druck verringert:

Rotwein:

  • Ein Getränk aus roten Varianten von Beeren wird hergestellt.
  • Sein Nutzen ist schwierig zu überschätzen, denn seine Komposition hat eine große Anzahl von Antioxidantien, und sie verlangsamen sich wiederum die Alterung.

Weißwein:

  • Es hat einen anderen Geschmack und einen anderen Geschmack und wird als rot nicht so nützlich angesehen.
  • Es besteht aus weißen und roten und rosa Rebsorten.

Rosa Wein:

  • In diesem Getränk gibt es eine Kombination aus weißem und rotem Aroma-Aroma, etwas Kompromiss.
  • Es ist nützlich und hilft bei Leber- und Magenpathologien.

Einfluss von Wein für Druck:

  • Es wird angenommen, dass es am besten ist, den Druck zu senken, der trockener Rotwein ist.
  • Es enthält Fruchtsäuren, die Schiffsspämme nach Ethyl-Action-Enden entfernen.

Im Allgemeinen die Vorteile dieses Getränks - unabhängig von der Farbe - in ihrer Natürlichkeit. Wein, der mit einer natürlichen Fermentation erstellt wurde, ohne Weinpulver, gilt als die nützlichste Gesundheit. Lesen Sie in dem Artikel auf unserer Website, Wie unterscheidet man echten Wein aus Pulver? , nämlich wie man die Qualität prüft.

Wie viele Weine können Sie am Tag für Männer und Frauen trinken?

An einem Tag können Sie nicht mehr als eine Weingläser trinken
An einem Tag können Sie nicht mehr als eine Weingläser trinken

In Moderation ist alles gut, und es wird auch in Moderation gebraucht. Trotz der Tatsache, dass es ein nützliches Getränk ist, führt der Missbrauch zu Alkoholismus und die Entwicklung anderer gesundheitlicher Probleme. Weintagsrate:

  • Für einen Mann - 200 ml.
  • Für Frauen - 150 ml.

Infolgedessen möchte ich noch einmal betonen - der Wein wird nützlich sein, wenn Sie es in Moderation verwenden, und es muss natürlich sein. Und wie können Sie ein rot oder weiß wählen - um Sie je nach Voreinstellungen und Gerichten zu lösen, die auf dem Tisch stehen. Was kann man für ein neues Jahr oder einen anderen Urlaub auf roter oder weißer Schuld kochen, lesen In diesem Artikel auf unserer Website . Viel Glück!

Video: Finden Sie 5 Gründe, um jeden Tag Rotwein zu trinken

Weiter lesen:

Was ist nützlicher Wein für die Gesundheit?

Meinung zu diesem alkoholischen Getränk als Produkt zur Erholung ist immer noch aufgeteilt. Unterstützer führen als Argumente die Tatsachen über die heilenden Eigenschaften von Wein, die der Wissenschaft bekannt sind. Sukhoi Koror zum Beispiel wird in den Kirchenkommunierungsritualen eingesetzt, es ist in der Lage, die Schiffe zu stärken, die Pathologien des Herzens zu bekämpfen. Gegner - Vertreter der offiziellen Medizin - gehören zu dieser Art von Therapie mit Vorsicht, er erkennen jedoch an, dass einige Leute nützlich, um einen kleinen Wein zu trinken.

Was für ein Wein für die Gesundheit nützlich ist

Die positiven Qualitäten des Getränks hängen weitgehend von der Produktionsmethode-Komponente des Getränks ab. Holen Sie sich Rotwein aus einer dunklen Rebsorte, die in den Weinanbaugebieten "Violet" genannt wird. Es muss zu einem bestimmten Zeitpunkt des Jahres (für jede eigene Sorte) gesammelt werden, so dass das Verhältnis von Säuren, Zuckern in der Beere an der Rebe auf dem erforderlichen Niveau lag. Nur unterliegen diesen Regeln erhalten das erforderliche Ergebnis.

In Spanien und Italien heißt der Sammlungszeitraum "Wendemmia" oder "Vendimia". Im südlichen Teil der Hemisphäre sammeln Sie die Ernte von Februar bis April und mit dem Norden - von Juli bis Oktober. Es gibt spezielle Maschinen, die Trauben sammeln, aber um Elite-Weinsorten zu erhalten, wird immer noch von Hand hergestellt, wodurch jede Beere sorgfältig reißt. Die Ernte wird dann Mazeration und Pressen ausgesetzt, so dass er die Würze herausstellt, welche Schritte sind:

  • Fermentation;
  • Filtration;
  • Überfluss.

Chemische Zusammensetzung

Nützliche Eigenschaften des Weins manifestieren sich nur mit mäßiger Verwendung. Trinken Sie Caloriene und ist leicht vom Körper aufzunehmen. Ein Liter Trockenwein enthält 700 kcal. Große Kalorien besitzt Dessert zuckerhaltige Weine. Unter den wertvollsten Substanzen in diesem Alkohol werden für den Körper wertvoll für den Körper und die biokatalytischen Eigenschaften als organische Säuren bezeichnet. Es enthält noch:

  • Stickstoff- und Phosphorverbindung;
  • pektische Substanzen;
  • Glycerin;
  • Zucker;
  • Salze von Kalium;
  • Eisen;
  • Magnesium;
  • Kalzium;
  • Vitamine;
  • radioaktive Substanzen;
  • Seltene Elemente.

Es ist bewiesen, dass Weinsäuren hohe bakterizide Eigenschaften aufweisen. Organische Säuren sind in Wein in einem gebundenen oder freien Zustand und mineralisch vorhanden - in einer etwas kleineren Menge. Neben den aufgelisteten organischen Komponenten (Bernstein, Essigsäure, Apfelmolkerei, Weinsäure) befinden sich mehr als 20 Aminosäuren im Wein, die für die menschliche Gesundheit nützlich sind. Als Teil einer Menge Aminstickstoff (fast 245 mg / l), was einem täglichen Minimum entspricht.

Asthma.

Festung und Süße Weins

Vor der Verwendung von Alkohol sollte seine Festung bekannt sein, und im Falle von Wein - auch Süße. Es ist für alle Menschen notwendig, die die Sorten verstehen wollten und bewusst ein Getränk wählen wollten. Der Alkoholgehalt wird als Prozentsatz der gesamten Flüssigkeit gemessen. Jede Sorte hat seine eigenen Indikatoren:

  • Jerez - bis zu 24%;
  • trocken und halb trocknend - 9-12%;
  • Befestigte und Desserts - 15-18%;
  • Halb süß - 18-22%

Die Vorteile des roten trockenen Weins für die Gesundheit

Mit dem korrekten Empfang dieser Art von Alkohol können Sie einen positiven Effekt für den Körper erreichen. Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst sehen, dass Sie keine gemeinsamen Kontraindikationen für den Alkoholkonsum haben. Wenn es nein gibt, dann hilft Ihnen der Wein, die folgenden nützlichen Effekte zu erhalten:

  1. Das Herz-Kreislauf-System stärken. Die Elastizität der Gefäßwände wird aufgrund von Procyaniden erhöht. Dies sind spezielle Substanzen, die in Wein-Tanninen enthalten sind. Der mäßige Verbrauch von rotem Trockenwein verringert das Risiko eines Herzinfarkts (dies wird von Wissenschaftlern nachgewiesen).
  2. Antioxidationsmittelwirkung. Nützlicher Effekt wird aufgrund des Gehalts von Flavonoiden in der Zusammensetzung des Getränks (in Trauben) erreicht. In den roten Sorten mehr sind die aktivsten Antioxidantien Quercetin, Resveratrol, Catechin. Diese Substanzen helfen, freie Radikale im Körper zu neutralisieren, wodurch Immunstörungen, Schläge, Herzerkrankungen (Herzinfarkt), einige Arten von Krebs, degenerativen Erkrankungen provozieren.
  3. Verbesserte Gehirnleistung. Verbessern Sie die Eigenschaften von kurz- und langfristiger Speicher. Der nützliche Effekt des Getränks gilt für die Teile des Gehirns, die für Emotionen verantwortlich sind, die Fähigkeit zu lernen (neue Informationen wahrzunehmen).
  4. Verringerung des schlechten Cholesterinspiegels. Bei gesunden Menschen erreichte der Rückgang des Indikators nach der Verwendung von Wein 9%. Für diejenigen, die Cholesterinprobleme hatten, wurde der Rückgang bis zu 12% beobachtet.
  5. Das Risiko eines altersbedingten Katarakts ist reduziert, die Sehschärfe wird verbessert.
  6. Das Risiko der Kariesentwicklung nimmt ab, der Zustand der Oralschleimhaut wird verbessert. Wein hilft, die bakterielle Flora zu zerstören, die negativ auf der Mikroflora der Mundhöhle beeinträchtigt.

Nützliche Eigenschaften von Weißwein

Einige Leute bevorzugen andere Arten von Getränk. Weißweinvorteile werden auch von Wissenschaftlern untersucht, verschiedene nützliche Eigenschaften, um einige Beschwerden zu bekämpfen. Positive Qualitäten sind wie folgt:

  1. Antibakterielle und antiseptische Eigenschaften. Mit diesem Alkohol können Sie Wasser desinfizieren, die Pathogene Cholera, Typhoid, andere Bakterien und Mikroben zerstören. Erhitzter Wein wird während einer Kälte als antiviraler Wirkstoff vorgeschrieben.
  2. Prävention von Infektionskrankheiten. Weißer trockener Wein hilft Therapie von gastrointestinalen Erkrankungen. Ein Getränk warnt Hepatitis A, verhindert eine Infektion mit 5 grundlegenden Grippe.
  3. Das Pegel des Stresshormons absenken. Nützliche Substanzen reduzieren die Wahrscheinlichkeit einer Entwicklung des depressiven Zustands, erhöhen die Stimmung.
  4. Prävention von Alzheimer-Krankheit und Atherosklerose. Das Getränk verbessert mentale Prozesse, stärkt den Speicher, hilft dabei, nützliche Substanzen von Lebensmitteln aufzunehmen. Aufgrund der Herstellung von Lipoproteinen, die den Inhalt des "guten" Cholesterins erhöhen, nimmt die Wahrscheinlichkeit von kardiovaskulären Pathologien die Wahrscheinlichkeit von kardiovaskulären Pathologien ab, die Atherosklerose nimmt ab. Es ist wichtig, dass der gewünschte Effekt nur bei der Verwendung eines Naturprodukts und nicht mit keinem getöntem Weinpulver sein wird.
Außerdem wird das Getränk nicht empfohlen, während Sie ein Baby- und Stillfutter verbraucht werden.

Was ist nützlicher Wein für Frauen?

Für Vertreter des feinen Bodenes ist dieses Getränk aufgrund eines angenehmen Geschmacks und eines natürlichen Schlafpillen wertvoll. Dies ist der erste positive Effekt - der Kampf gegen Schlaflosigkeit, von dem in jedem Alter keine Person versichert ist. Der folgende Vorteil von Rotwein für Frauen ist bewiesen:

  1. Verlangsamende Alterungsprozesse. Nützliche Substanzen und Spurenelemente aus dem Getränk helfen, Cellulite zu widerstehen, die Haut zu reinigen. Kosmetösten empfehlen, ein Bad mit der Zugabe einer Flasche Alkohol in das Wasser einzunehmen. Das Ergebnis wird sofort spürbar sein: Die Haut wird "lebendiger", wird ein frisches Erscheinungsbild erwerben, es wird jung und glatt sein.
  2. Trockener Wein zum Gewichtsverlust. Eine der positiven Eigenschaften ist die Normalisierung des Nervensystems aufgrund des Hormons des Schlafs - Melatonin. Es hilft, die Ernährung und körperliche Anstrengung leichter zu übertragen, wenn Gewichtstropfen aufweist.
  3. Das Getränk zeichnet sich durch niedrigen Kaloriengehalt aus, und die Zusammensetzung unterdrückt die Produktion von Substanzen, die zu Fettleibigkeit führen. Komponenten nehmen auch an dem Verbrennungsvorgang teil.

Welche Art von Wein ist nützlicher als weiß oder rot

Es gibt geringfügige Unterschiede zwischen diesen Sorten, aber beide sind nützlich, wenn Sie zwei einfache Regeln befolgen:

  1. Sie haben ein natürliches Produkt gekauft, das von reinen Rohstoffen durch ordnungsgemäße Technologie hergestellt wurde, und es ist kein Wein-Surrogat.
  2. Moderate Verwendung in der installierten Dosierung und nicht jeden Tag ganze Liter.

Die Vorteile von Rotwein liegen in einem etwas mehr Resveratrol (natürliches Antioxidant), aber in Weiß ist es auch vorhanden. In roten Sorten ein wenig mehr Kalium und Magnesium gibt es noch Lutein (bietet ein Getränk mit einem Getränk), das nicht in weißen Noten ist. Letzteres ist in der Regel schwächer als der Grad, so sicherer für die Gesundheit. Es gibt keine anderen greifbaren Unterschiede, also, wenn Sie mit 1-2 Gläsern Differenz verwenden, werden Sie nicht bemerken. Die Wahl tritt häufig in den Geschmackseinstellungen auf.

Die Norm der Verwendung

Wissenschaftler konzentrieren sich auf das, was nützlich ist, um Wein nur in begrenzten Mengen zu trinken. Während des Tages wird empfohlen, von 100 bis 150 ml des Getränks zu trinken. Wenn Sie die Norm überschreiten, beginnt der negative Einfluss auf den Körper, Alkohol zu haben. Es ändert den mentalen Zustand, kann Kopfschmerzen verursachen (Migräne), beeinträchtigt die Arbeit der Leber. Beim Missbrauch verursachen die folgenden negativen Reaktionen Wein:

  • Drucksprünge;
  • Entwicklung der Hypertonie;
  • Entwicklung von onkologischen Erkrankungen;
  • Verlangsamung der Reaktion;
  • Veränderungen in psycho-emotionalem Hintergrund;
  • Entwicklung schwerer psychischer Pathologien.
Fazit

Schaden für den Körper

Weingetränke sind keine Methode zur Behandlung von Krankheiten und sollten nicht als Medizin wahrgenommen werden. Der Nutzen erhält nur diejenigen, die hochwertig, guter Alkohol, natürliche Weinmaterialien wählen. Denken Sie daran, dass zusätzlich zur Verwendung von Wein Gesundheitsschäden verursachen kann. Besonders hohe Wahrscheinlichkeit in Gegenwart der folgenden Diagnosen beim Menschen:

  • Gicht;
  • Diabetes mellitus;
  • Allergisch auf Pollen;
  • Chronische Erkrankungen der Leber, Magen (Gastritis oder Ulkus), Nieren.

Es wird nicht empfohlen, Alkohol mit Frauen mit dem Stillen oder während der Schwangerschaft zu trinken. Es gibt einen bestimmten Zeitraum, wenn der Arzt die Verwendung von Wein lösen kann, um den Ton des Gebärmutters zu entfernen, aber es muss persönlich diskutiert werden. Denken Sie daran, dass die Alkoholzufuhr während des Babywerkzeugs zu erblichen Alkoholismus, schweren Pathologien führen kann. Es ist kein Bedarf an empfohlenen Dosierungen, wenden Sie sich an ein dauerhaftes Ritualritual.

Video

Mit mäßigem Konsum wird der rote und weiße Wein keine Gesundheit beeinträchtigen, und im Gegenteil wird es sogar den Körper stärken. Es ist jedoch notwendig zu verstehen, dass nur hochwertige Getränke einen solchen Einfluss haben. Wenn wir über die Wahl zwischen Rot und Weißwein sprechen, hängt alles von den einzelnen Merkmalen der Körper- und Geschmackseinstellungen ab.Was wird passieren, wenn Sie jeden Tag Wein trinken?

Beachtung! Die in dem Artikel dargestellten Informationen werden vertraut gemacht. Artikelmaterialien rufen nicht zur unabhängigen Behandlung an. Nur ein qualifizierter Arzt kann auf der Grundlage der einzelnen Merkmale eines bestimmten Patienten auf der Grundlage der einzelnen Eigenschaften diagnostiziert und gegeben werden.

Im Textfehler gefunden? Markieren Sie es, drücken Sie Strg + ENTER und wir werden alles beheben!

Die alten Griechen wurden zum Trinken von Wasser hinzugefügt

Etwas Weißwein zur Desinfektion, und die Römer sind rot. Beliebt

Die Praxis war in Bezug auf die Sklaven, um sie vor Darminfektionen zu retten. Modern

Wissenschaftler haben bereits bewiesen, dass rote und weiße Weine für Salmonellen gleichermaßen giftig sind

und Bakterien E. coli (Darmstab). Verdünnte weiße Wein, mischen mit

Magensaft, hat eine stärkere antibakterielle Wirkung.

Es stellt sich heraus, Wein kann einer Person profitieren, aber nur, wenn Sie es kompetent und in Moderation verwenden. Guter Wein verbessert den Metabolismus im Körper. In Weinen gibt es Verbindungen, stimulierende Kohlenhydrat, distanziertes und mineralisches Austausch. Was ist neugierig, es gibt keine solchen Verbindungen im Traubensaft. Unser Experte sagt unseren Sachverständigen mehr über die Gefahren und Vorteile von Rot und Weiß.

Mariyat Mukhina.

Doktor der medizinischen Wissenschaften, Ernährungswissenschaftler

Verwitterter Wein ist reich an Vitaminen und Mikroelementen. Mikroelemente: Mangan, Magnesium, Jod, Titan, Kobalt, Kalium, Phosphor, Rubidium. Vitamine: C, B, PP. Darüber hinaus gibt es verschiedene Säuren, Ester, ätherische Öle und Aldehyde im Wein. In dem Aggregat tonten diese Substanzen einerseits den Körper, andererseits, den Druck reduzieren. Jede empfohlene Dosis hat seine eigene, es hängt vom Zustand des Immunsystems, der Arbeit der Leber und dem Körper insgesamt ab.

Internetberater argumentieren, dass, wenn ein hochwertiger Wein etwa 150 ml pro Woche verbrauchen, mit Hilfe der Arterien, die Arterien stärken können, das Cholesterinspiegel im Blut reduzieren, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern, den Prozess des Alterungsgewebes verlangsamen. Es spielt keine Rolle, ob es eine Dosis ist oder für die ganze Woche gedehnt ist. Der Mechanismus ist einfach: Wein verbessert den Austausch von Lipiden, was wiederum die Entwicklung der Atherosklerose verhindert. Erhöht den Gefäßdurchmesser als der Druckdruck. Löst sich die Plaketten auf und verringern das Risiko einer Blutblockierung.

Es gibt eine Frage in der Regelmäßigkeit des Verbrauchs, was droht, sich an ein alkoholisches Getränk zu gewöhnen. Nicht weniger effektiv die Arterie stärken und das "schlechte" Cholesterin mit Zitronen, rohen Rüben oder Kürbissen zurückziehen.

Mit Influenza, Lungenentzündung, Bronchopneumonie seit der Antike verwendeten Rotweine für die Herstellung von antipyretischen Getränken.

Der Wein in kleinen Dosen, ungefähr 50 Gramm, hat einen tonischen, diuretischen, anti-Stress, bakteriziden und antiallergischen Effekt auf den menschlichen Körper. Mit nervöser Überspannung hilft der chillizierte Champagner.

Als in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts die Epidemie von Dysentery in der Krim ausbrach, konnte der Vertrieb nur mit Hilfe von verdünnten Weinen aufhören. Medikamente damals fehlten katastrophisch. Das Hinzufügen von Weinen zum Wasser ist ratsam und mit anderen gastrointestinalen Erkrankungen. Das Magazin "Ogonek" im Jahr 1997 (Nr. 31) schrieb, dass der natürliche Wein sogar die Cholera-Vibrihins und die Krankheitserregern des Typhus tötet. Interessant ist, solche Eigenschaften können noch keine Chemiker erklären.

Der Wein tut nicht weh, wenn die Uhrenzonen mit langen Kreuzung oder Flügen vertrieben werden. Um das verlorene Wasser- und Salt-Gleichgewicht wiederherzustellen, müssen Sie am Tag des Bewegens oder des nächsten Tages einen kleinen trockenen Wein bewegen. Wein ersetzt in diesem Fall die Elektrolytlösung. Wenn Sie ihm ein warmes Bad hinzufügen, können wir davon ausgehen, dass die während des Flugpreises verlorene Flüssigkeit wiederhergestellt wurde. Immerhin bekommt der Körper Wasser mit durch die Haut. :Mit den Flügen, um das Wassersalzbalance zu erhalten, hilft gesalzener Tomatensaft.

Und das ist besonders wichtig: Wir sprechen nur über natürliche Traubenweine. Obst- und Beeren- und Pulvergetränke besitzen keine solchen medizinischen Eigenschaften. :Biologen der Süd-Universität für Wissenschaft und Technologie (Abteilung Biologie, Süduniversität der Wissenschaft und Technologie, Shenzhen, Guangdong, China) glauben, dass Melatonin im Wein die Stimmung verbessert, um nervöse Spannungen loszuwerden. Ein Glas Wein hinter dem Abendessen hilft, einzuschlafen, schlief ruhig und lang.

Studien der französischen Show, dass die regelmäßige Verwendung einer kleinen Weinmenge den Gedächtnis verbessern kann. Empfehlungen französischer Ernährungswissenschaftler, die auf berühmten in Frankreich-Tabelle Dr. Eylo basieren: :Um den Herzmuskel und das Gehirn aufrechtzuerhalten

Leichte weiße Weine, besonders Champagner. Wein stärkt die Wände der Gefäße und verhindert das Risiko von Herzinfarkten und Schlägen. :Mit Magenstörung.

Rote trockene Weine (Art von Saperavi, Cabernet). :Unter Anämie

Zwei Gläser roter Tischwein pro Tag. :In atherosklerose.

Trockene weiße Weine mit Mineralwasser. :Wenn avitaminte.

Jeder natürliche Wein. :Mit Influenza, Bronchitis, Pneumonie

Männer. Heißer Rotwein mit Zucker oder Honig. Beim Hinzufügen von Erwärmungsgewürzen nimmt die Effizienz des Getränks zu.

Frauen Beim erschöpften, zerfallenden Kräften

Portwine, Madera, Jerez (mehrere Löffel pro Tag).

Im Erbrechen.

Sehr gekühlter trockener Champagner.

Roter trockener Wein hilft, Testosteronspiegel im Normal zu halten.

- Um die Jugend und die Frische der Haut aufgrund der großen Anzahl von Antioxidantien aufrechtzuerhalten.

Wein stärkt auch Haare und Nägel. Während der Menstruation wird der Wein als Mittel gezeigt, die die Erzeugung von Östrogen stimuliert.

Kenne die Maßnahme

Die Hauptregel bei der Verwendung von Wein ist nicht zu übertreiben. Dänische Wissenschaftler führten eine langfristige Studie durch, aus denen klar wurde, dass die Sterblichkeitsrate von Herz-Kreislauf-Erkrankungen 50% niedriger in Liebhabern einer kleinen Menge Wein als Alkoholiker ist oder nüchtern ist. Gleichzeitig wurde die Norm für Damen Danes bis zu 300 Gramm und für Männer bis zu 450 Gramm Wein pro Tag aufgerufen. Diese Studien bestätigen amerikanische und britische Wissenschaftler. Vielleicht der Grund für die Bildung von "guten" Cholesterin und verringert das Niveau von "schlecht" aufgrund des trockenen Rotweins. Der Wein ist übrigens ein Kalorienprodukt. Die regelmäßige Verwendung kann zur Anhäufung von Fett im Körper führen. Obwohl es Diäten mit trockenem Rotwein gibt, sollten sie jedoch nur unter der Aufsicht des Arztes gehalten werden.

Risiken

Mit dem täglichen Konsum von mehr als 200 Gramm Wein für Frauen und mehr als 300 Gramm für Männer wendet sich Wein in ein Gift. Die Arbeit des Herzens, der Leber, der Psyche leidet. Das Risiko einer Beschädigung der Bauchspeicheldrüse, das Auftreten von Pankreatitis und anderen Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts.

Nach einigen Studien kann Alkohol, der in das Gehirn eintritt, bis zu 90 Tagen eindringen, was die Aktivitäten des gesamten Nervensystems beeinträchtigen. Daher wird der Missbrauch alkoholischer Getränke schließlich zu nervösen Erkrankungen führen, einschließlich alkoholischer Psychose.

Im Missbrauch von Wein steigern Frauen das Risiko von Brustkrebs. Schwangerer steht überhaupt, um alkoholische Getränke aufgrund der möglichen Entwicklung der Pathologien des Fötus aufzugeben.

Mit schwerem Herzinsuffizienz, schweren organischen Läsionen des Herzens ist der Einsatz alkoholischer Getränke überhaupt verboten.

Ganz oft ist Rotwein die Ursache für starke Migräne. Höchstwahrscheinlich aufgrund von Polyphenolen. Verwenden Sie keinen Wein mit einer ähnlichen Reaktion auf Polyphenole.

Periodisch tritt Allergien in Form von Hautausschlag, Schwindel und Meteorismus auf Wein auf. Sogar Asthma-Angriffe sind nach der Verwendung von Rotwein möglich.

Denken Sie daran: Gut, und daher kann nützlicher Wein nicht billig sein. Es kann nicht in Paketen oder Plastikflaschen verkauft werden.

Rot oder Weiß? Süß oder trocken?

Wir sprechen nur über den natürlichen Traubenfehler. Es wird angenommen, dass der Rotwein in seiner Zusammensetzung reicher als Weiß ist, aber weiß ist effizienteres Antioxidans.

Bei Diabetes sollte die Vorliebe aufgrund von niedrigem Zucker dabei trocknen.

Trockenwein ist nützlicher als halb süß. Je größer der Fehler des Zuckers, der weniger Nutzen ist. Dies ist das Gesetz.

Um das Gefühl des Hungergefühls zu reduzieren, ist Weißwein geeignet und um die Wände der Blutgefäße zu stärken - rot.

Weiß Passt die Cholesterinspiegel im Blut und die roten verjüngenden Wirkungen auf die Haut an.

Trockener Weißwein hilft bei Meteorismus und Verstopfung. Rot halb süß schneller verbessert die Stimmung.

Weiß reduziert die Blutgerinnung. Rot hilft, einen geschwächten Organismus wiederherzustellen.

Weißwein wirkt sich vorteilhaft auf die Arbeit der Lunge aus. Rot füllt das Fehlen von Vitamin P, sodass Ascorbinsäure aufnimmt.

Rosa ist nützlich bei Lebererkrankungen, Colitis und Nervenrezitabilität.

Wie die Franzosen sagen, rosafarbene Weine - erstellt für Liebe, Weiß, ideal zum Verdicken Durst und Rot - für Gesundheit und Vergnügen. Wenn Sie einen guten Wein wählen, sind wir sehr oft verloren, was nicht wusste, was für Schuld, um Vorzug zu geben. Trocken oder Dessert süß, weiß oder rot, italienisch, georgisch oder französisch? Nach allem, aus wissenschaftlicher Sicht, ist nicht jeder Wein für den Körper nützlich.

Es stellt sich heraus, dass es ein außergewöhnlich natürliches Produkt gibt - trockener und halb trockener Wein. Die natürlichen Eigenschaften von Weiß- und Rotweinen haben auch Kardinalunterschiede. Der Grund liegt in der Produktionstechnologie. Zum Beispiel hat der Rotwein keine nützlichen Substanzen, keinen Traubensaft mehr, wie viele unbezahlbare Haut (von ihm direkt von der Farbe des Weins abhängig). Während Weißwein ausschließlich aus Traubenfleisch und Saft hergestellt wird.

Erwachsene-Alkohol-Blur-290316

Die gleichen französischen Leute sind dünn und bemerken, dass Wein (rot und weiß) zusätzlich zum Alkoholismus von allem heilen können ...

Welche Art von Wein ist nützlicher - rot oder weiß?

Wissenschaftler machen heraus, dass es Rotwein ist, der einen positiven Effekt auf geschwächte Immunität und menschliche Gesundheit als Ganzes hat. 1998 erhielten die Ergebnisse, um einige Erfahrungen zu erleben, deren Ergebnisse auf den Seiten des beliebten amerikanischen Journals viele Fans von Wein erscheinen.

  • Die Essenz der Erfahrung war wie folgt: Mehrere Freiwillige jeden Tag für zwei Wochen tranken den Schutz trockener Rotwein. Die andere Gruppe in der gleichen Menge und im gleichen Zeitraum verzehrte Weißwein.
  • Die Studie zeigte, dass das Volumen der Antioxidationsmittel, das im Blutplasma der Test-Freiwilligen, die Rotwein benutzten, den maximalen Niveau für eine halbe Stunde erreichten und in einem bestimmten Zeichen 2-4 Stunden aufbewahrt haben. Und der Konsum von Weißwein, wie es sich herausstellte, hatte überhaupt keinen Effekt.
  • Begünstigung von Rotwein für die Gesundheit
  • Basierend auf den Ergebnissen wissenschaftlicher Forschung, Analysen und Praktiken, natürlich von allen Weinen, ist das Rot am nützlichsten. Aber vorausgesetzt, es ist natürlicher Wein und kein billiges Pulvergetränk. Was nützlicher Rotwein ist, berücksichtigen Sie näher.

Nützliche Eigenschaften von Rotwein

Es wurde bewährt, dass Rotwein einen erheblichen Einfluss auf den Rückgang der Produktion des menschlichen Endofelin-1-Proteins hat. Der Überschuss der Norm führt zu solchen unangenehmen Folgen als ischämische Herzerkrankung und Atherosklerose sowie andere Gefäßkrankheiten. Polyphenole, die in Rotwein enthalten sind, sind kraftvolle Pflanzen-Antioxidantien, verbessern die Arbeit der Herzmuskulatur, die Blutkreislauf und retten unseren Körper aus dem "schlechten" Cholesterin.

Nützliche Eigenschaften von Weißwein

  • Es wird zuverlässig angenommen, dass Rotwein, der natürliche Anthocyan-Farbstoffe enthält, das Bedürfnis des Körpers in einem wertvollen Vitamin P vollständig erfüllen kann, der für die Absorption von Ascorbinsäure verantwortlich ist.
  • Wenn wir über die Behandlung sprechen, ist es natürlich, sie sprechen über trockener Rotwein. Es enthält die Mindestanzahl von Alkohol und Zucker, und am wichtigsten sind, dass alle nützlichen Flavonoide und Vitamine aufbewahrt werden. Die maximale Anzahl von natürlichen Substanzen fällt auf die Rebsorten von Sauvignon oder Cabernet.
  • Das Timing von Rotweinextrakten wirkt sich auf keinen Fall auf seine vorteilhaften Eigenschaften aus. Im Laufe der Jahre können nur die Preise wachsen, aber nicht die Anzahl der heilenden Substanzen. Daher bevorzugen Wein mit einem Wellness-Ziel junger trockener Rotwein.

Weißwein profitieren für die Gesundheit

Wenn wir über Weißwein sprechen, ist es unmöglich, mit Zuversicht zu streiten, dass es keine Nutzlast für den Körper trägt. Französisch Dr. Eylo spricht in seinem "Entotherapy Code" (Weinbehandlung) von den Vorteilen von trockenem Weißwein, gemischt mit Mineralwasser im Kampf gegen Atherosklerose.

"Licht für die Lunge" - so manchmal Weißwein genannt. Wissenschaftler der University of Buffalo (New York), erfuhren, dass der normalisierte Weißwein von Weißwein die Funktionsweise der Lungen betrifft.

Trockene weiße Weine (mit nicht mehr als 12% Alkohol) beraten, um Blutgefäße, Herzen sowie Krankheiten des Magens, Anämie und gestörtem Metabolismus zu konsumieren.

Weiße Weine haben keine dichte Konsistenz, wie Rosa oder Rot. Der gekühlte Weißwein beträgt bis zu 6 Grad, ein großer Abschrecken-Durst und unterstützt den Körper des Körpers im Sommer.

Verwendung von rosa Wein

Die vorteilhaften Eigenschaften von Rosa Wein sind ein gewisser Kompromiss zwischen Weiß- und Rotwein. Ein solcher Wein wird übrigens, wenn Probleme mit Herzaktivität, Magen, Lebererkrankungen, Colitis und Hypertonie problematisch sein. Kalium- und Phosphor, der im rosafarbenen Verschulden enthalten ist, beeinflusst das Nervensystem günstig.

Ist es möglich, Wein in Schwanger zu trinken?

Keine weniger spannende Frage, die viele Frauen interessiert: "Ist es möglich, auf der Schwangerschaft rot und weiß zu trinken?" In einem solchen wichtigen Zeitraum für eine Frau und ihres Kindes empfehlen Ärzte, die Verwendung von Alkohol, einschließlich Weinen, zu unterlassen. Es versteht sich, dass die riesige Menge an nützlichen Substanzen, die im Fehler enthalten ist, nicht mit dem negativen Effekt verglichen werden kann, der Alkohol auf der Früchte hat. Daher ist es umsichtig, um das Werkzeug mit dem Werkzeug zu haben - nicht riskieren und guter Rotwein im Falle des Feierns von Entlastung aus dem Mutterschaftskrankenhaus nicht!

Das französische Sprichwort gibt an, dass Rotwein geschaffen wird, um die Gesundheit zu verbessern und das Vergnügen zu bekommen, weiß, um Durst zu kämpfen, und Rosa - für die Liebe. Jede dieser Getränke wirkt auf unterschiedliche Weise zum Körper, zeichnet sich durch die Eigenschaften und die Technologie der Fertigung aus.

  • Alkoholkenner stören immer noch nicht mehr, woran Wein besser ist - rot oder weiß. Welche Sorten sind am hilfreichsten?
Trotz der Sucht auf mutige und schädliche Gerichte und regelmäßiger Trinkalkohol gilt die Franzosen als eine der gesunden Nationen. Laut medizinischen Statistiken sind die Einwohner Frankreichs viel weniger wahrscheinlich, dass Kardiopathologien anstelle von Bürgern anderer entwickelter Länder stehen.

Trotz der Sucht auf mutige und schädliche Gerichte und regelmäßiger Trinkalkohol gilt die Franzosen als eine der gesunden Nationen. Laut medizinischen Statistiken sind die Einwohner Frankreichs viel weniger wahrscheinlich, dass Kardiopathologien anstelle von Bürgern anderer entwickelter Länder stehen.

  • Viele Ärzte glauben, dass der Hauptgrund für eine solche exzellente Gesundheit die Gewohnheit, jeden Tag Wein zu trinken. Da in Frankreich die Winzerierung gedeiht, verwenden die Einheimischen hauptsächlich Getränke aus Trauben, die auf lokalen Plantagen wachsen. In den Studien wurde gezeigt, dass diese Beeren am nützlichsten sind, weil sie eine große Anzahl von Procyanidin enthalten. Wenn wir über bestimmte Weinsorten sprechen, sind die für den Körper wertvollste:

Spätburgunder.

Für die Herstellung dieses Getränks werden Getränke eingesetzt, wodurch in coolen und regnerischen Regionen des Landes wachsen. Die Vorteile eines solchen Weins sind auf den erhöhten Inhalt von Resveratrol zurückzuführen;

Pino Nair.

Cabernet, Merlot.

Solche Getränke sind reich an Antioxidantien, die für das Herz-Kreislauf-System äußerst nützlich sind.

  • Wie für verschiedene Weinsorten, dann Getränke, sowohl aus roten als auch von weißen Rebsorten, trocken und halb süß, sind für den Körper nützlich. Jede Vielfalt von Alkohol muss individuell angesehen werden.
  • Semi-süß
  • Am häufigsten werden die späten Rebsorten zur Herstellung von süßen Weinen verwendet, was 20% Zucker übersteigt. Im Gegensatz zum Trocknen enthält der Fehler dieses Typs mehr organische Säuren, die den Körper vor den schädlichen Wirkungen von Giftstoffen und Schlacken schützen. Wenn wir regelmäßig ein halb süßes Weinglas trinken, können Sie das Immunsystem stärken und den Alterungsprozess verzögern.
  • Trocken
  • Es zeichnet sich durch einen minimalen Zuckergehalt aus - der Indikator sollte 1% nicht überschreiten. Diese Komponente ist während der Fermentation vollständig recycelt. Ein weiteres Merkmal des trockenen Weins - Die Festung eines solchen Getränks kann 11 Grad nicht überschreiten. Denken Sie darüber nach, welchen Wein wählen - semi-süß oder trocken, sollte ein Vorzug abgeordnet werden, da die Getränke dieses Typs den folgenden Einfluss haben:

Beschleunigen Sie den Prozess der Entfernung von Toxinen;

einen antiseptischen Effekt besitzen;

Salzbalance wiederherstellen;

Stabilisieren Sie die Aktivität des kardiovaskulären Systems;

Stabilisieren Sie die Aktivität des kardiovaskulären Systems;

Erhöhen Sie das Nutzen des nützlichen Cholesterinspiegels. Es wird angenommen, dass, wenn Sie einen trockenen Wein ein paar Mal pro Woche trinken, die Wahrscheinlichkeit kardiologischer Erkrankungen deutlich verringern.

Was ist der Unterschied zwischen Rot und Weißwein?

Der Hauptunterschied zwischen Rotwein aus Weiß ist nicht in der Rebsorte, sondern in der Herstellungsmethode. Bei der Herstellung von Weißwein, verwendete Beeren, die von den Feldern gesammelt und von Blättern, Leder und Samen gereinigt wurden, wonach sie durch Presse verarbeitet und zur Fermentation gehen. Bei Rotwein wandert das Getränk mit Abfall, und die Reinigung wird nach der Umwandlung in Alkohol ausgesetzt. Infolgedessen erwirbt der Rotwein eine reiche dunkle Farbe.

rot

  • Auf einer Notiz! Es lohnt sich auch, dass nur rote Beerensorten verwendet werden, um rote Weine herzustellen, und Weiß kann aus einem Rohstoff hergestellt werden.
  • Lebensmittelmerkmale Die Zusammensetzung der roten und weißen Weine ist praktisch identisch. Das einzige, was der Rotwein von dem Weiß unterscheidet, ist, dass, da die Gärung mit Haut und Blättern durchgeführt wird, er mehr wertvolle Spurenelemente und Vitamine bleibt, sodass der Körper von einem solchen Getränk noch größer ist.

Sowohl in Rot als auch in Weißwein sind vorhanden:

Tannine.

Diese Substanzen geben der Schuld den bitteren Geschmack eines Engevollnigkeit. In der Regel variiert ihre Konzentration im Bereich von 40 bis 50%.

Flavonoide

Natürliche Pflanzen-Antioxidantien, die mit entzündlichen Prozessen kämpfen und einen antibakteriellen Effekt besitzen.

Während der Studien wurde gezeigt, dass in 100 ml Wein etwa 25 mg Polyphenolverbindungen enthielt. Es erfüllt auch verschiedene Mikro- und Makros.

Kalorien und Vitamin.

Lösung, was Getränk ist, ist ein großer Wert, weiß oder rot trockener Wein, das erste ist notwendig, um ihre Komposition zu vergleichen. Beide Getränke enthalten Ascorbinsäure, Eisen, Zink, Magnesium, Calcium, Bräunungssubstanzen, Gruppenvitamine B und andere nützliche Verbindungen. Aber in Rotwein ist die Konzentration dieser Substanzen etwas höher. Für den Nährwert hat der Weißwein den Wert dieses Parameters direkt unter - 121 kcal pro 100 ml. Kalorienrotwein - 125 kcal pro 100 ml.

  • Vorteilhafte Funktionen
  • Aufgrund von Unterschieden in der Produktionsmethode haben rote und weiße Weine unterschiedliche Auswirkungen auf den Körper. Wenn Sie die optimale Art des Produkts auswählen, müssen Sie wissen, was nützliche weiße und rote Wein ist.
  • Rotwein
  • Es wird angenommen, dass diese Art von Getränk höhere gesundheitliche Vorteile ist. Wir sprechen jedoch über trockenen Wein, der von hochwertigen Rohstoffen gekocht wurde. Wenn Sie billiger Rotwein aus der Box trinken, ist die Wirkung dieses Alkohols vollständig gegenüberliegend.
  • Mit regelmäßiger Konsum in zulässigen Dosen hat Rotwein einen solchen Einfluss:

Nützlich beeinflusst den Zustand der Gelenke, stärkt Muskelfasern und Knorpelgewebe;

Weißwein

Derete der AMING-Prozess;

Derete der AMING-Prozess;

Verbessert den Zustand der Haut, Haare und Nägel, was besonders für Frauen wichtig ist;

  • Minimiert die Wahrscheinlichkeit der Bildung von gutartigen und malignen Neoplasmen;
  • Normalisiert das Funktionieren von Myokard und verhindert das Risiko, Kardiopathologisten zu entwickeln.
  • Auch Rotwein ist nützlich für Patienten mit Diabetes Mellitus. Das resveratrol eingehende Getränk erhöht die Anfälligkeit von Patienten in Insulin, dank der, an dem die Krankheit aufhört, weiterzumachen.
  • Weiß

Die nützlichen Eigenschaften von Weißwein, die bei Frauen besonders beliebt sind, können zugeschrieben werden: Das Getränk normalisiert den Betrieb des Atmungssystems, minimiert die Wahrscheinlichkeit von Asthma und anderen Lungenerkrankungen; 0Macht die Wände von Kapillaren haltbarer und elastischer;

setzle die Austauschprozesse - Diese Eigenschaft von Weißwein trägt von unschätzbarem Vorteil für Frauen, da der schnelle Stoffwechsel den zusätzlichen Gewichtssatz verhindert;

Trockenweinwein normalisiert den Betrieb des Gastrointestinaltrakts und erhöht den Appetit.

Wichtig!

Unabhängig von der Art werden alle Weine empfohlen, um gekühlt zu trinken. Optimale Futtertemperatur - bis zu 6

MIT.

Welche Art von Wein ist nützlicher als Rot oder Weiß?

Aufgrund des erhöhten Gehalts an Spurenelementen und Vitaminen gilt ein roter trockener Wein als nützlicher für den Körper. Der Dosierungsverbrauch eines solchen Getränks stabilisiert die Arbeit des Herz-Kreislauf- und Nervensystems und stärkt auch die Immunität.

Wie für weißen Trockenwein, ist dieses Getränk auch für den Körper nützlich. Zunächst ist dies auf die Tatsache zurückzuführen, dass es die Konzentration freier Radikale verringert und zur Abgabe von Blut beiträgt.

Wie für weißen Trockenwein, ist dieses Getränk auch für den Körper nützlich. Zunächst ist dies auf die Tatsache zurückzuführen, dass es die Konzentration freier Radikale verringert und zur Abgabe von Blut beiträgt.

Wie trinke ich?

Wie roter oder Weißwein am Körper funktioniert, egal ob es Nutzen oder Schaden wird, hängt von der Anzahl und der Häufigkeit des Verbrauchs ab. Die meisten Ärzte werden empfohlen, nicht mehr als 2-3 Mal pro Woche ein Glas Wein (150-200 ml) zu trinken. Eine solche Zahl ist garantiert, dass die Belastung der internen Organe nicht erhöht wird und keine Vergiftung verursacht.

  • Mögliche Schaden- und Kontraindikationen
  • Wenn 2-3 gefüllte Weingläser pro Woche nicht der Gesundheit schaden, dann ist die Situation anders. Wenn Sie Wein in übermäßigem Zustand verbrauchen, kann das Getränk mit Alkoholsucht führen.
  • Führt zu Alkoholismus
  • Alkoholismus führt wiederum zur Niederlage der inneren Organe, provoziert das Auftreten bestimmter Krebsarten und wirkt sich negativ auf das Funktionieren des Gehirns aus. Wenn Sie jeden Tag jeden Tag jeden Tag mehrere Weingläser trinken, wird es im Laufe der Zeit zur Barmherzigkeit und Zerstörung des Zahnmedizinischen Emails führen.

Wie für Einschränkungen lohnt es sich, aufzugeben, ob es solche Pathologien gibt:

erhöhte Säure, Gastritis und Magengeschwüre;

Pankreatitis;

Статьи

Добавить комментарий